Arthroskopische Eingriffe an Schulter-, Knie-und Sprunggelenk

Arthroskopie ist die Beurteilung des Gelenkinnenraumes mit speziellen optischen Instrumenten (Arthroskopen). Sie diente ursprünglich nur der Diagnose von Gelenkinnenschäden. Durch eine spezielle endoskopische Operationstechnik ist es möglich, im Rahmen der Arthroskopie auch die erkannten Schäden im Gelenk operativ zu behandeln. Der Vorteil dieses Verfahrens für den Patienten ist eine minimale Verletzung des Körpers und eine entsprechend schnellere Rehabilitation.

Wir führen arthroskopische Operationen hauptsächlich durch bei:

  • Kniegelenkserkrankungen
    incl. Meniskusschäden, Kreuzbandrupturen (vordere und hintere), Seitenbandläsionen, Knorpelschäden, Patellaluxationen
  • Schulterverletzungen und –beschwerden
    incl. Engpasssyndrom (Impingement), Rotatorenmanschettenruptur, Kalkschulter (Tendinitis calcarea), Schulterinstabilität, Schultersteife (frozen shoulder), Schultereckgelenkarthrose
  • Sprunggelenkserkrankungen
    incl. Knorpelschäden, freie Gelenkkörper, Osteochondrosis dissecans
Kontakt

Bismarckstr. 95/96
10625 Berlin Charlottenburg

Terminvereinbarung
030/80105150

Öffnungszeiten:
Mo – Do: 7:30 – 19:30 Uhr
Fr: 7:30 – 18:00 Uhr

Formular ausfüllen, Wunschtermin angeben - wir rufen zurück! Mehr ...